Physio LernWerkstatt - Logopädie - Fortbildung - Reha-/Ferienwohnung

Startseite Sitemap E-Mail

Weitere Angebote:

Klicken Sie auf die Logos, um mehr darüber zu erfahren!

 

Medizinisches Gerätetrainig und Gesundheitskurse




Physiotherapie und Neurologische Rehabilitation

Weitere Funktionen:

 

Physio LernWerkstatt - Logopädie - Fortbildung - Reha-/Ferienwohnung  
Physio LernWerkstatt - Logopädie - Fortbildung - Reha-/Ferienwohnung
Logopädie - Fortbildung - Reha-/Ferienwohnung
Christine Blass
Pfarrer-Rudolf-Straße 29 | 55435 Gau-Algesheim
Telefon: 06725-1753 | Fax: 06725-963398

E-Mail: physio.logisch@web.de | Anfahrt: Routenplaner

Fortbildungen 2019 

 

F1/19 

Logopädische Fortbildung

 

MUND-, ESS- und TRINKTHERAPIE (MET) im Kindesalter

                      Schwerpunkte: Schluckstörung - Dysphagie

Fr, 29.03.      -        Sa, 30.03.2019

10h – 16.30h           9h – 15.30h 

 

Inhalt:    Dieses Seminar baut das Thema ”Orofazialstörungen“ systematisch auf: 

·        Definition

·        Physiologie von Mundfunktionen – Selbsterfahrung, physiologische Muster als Grundlage für die Therapie

·        Ursachen von Mundfunktionsstörungen

·        Symptomatik -Videoanalyse, um den ”diagnostischen Blick” zu schulen

·        Mundstimulation bei Sensibilitätsproblemen – z.B. bei Zustand nach Dauersondierung, starker oraler Abwehr

·        Prinzipien der Stimulation

·        Mundtherapie nach Margret Rood und Gertraud Fendler

·        Eß- und Trinktherapie nach Helen Müller – gegenseitiges Füttern und Anreichen von Flüssigkeiten

·        Auswirkungen von Tonus und Haltung auf das Essen (Prinzipien nach Bobath)

·        ”Tupperparty” in Sachen Hilfsmittel beim Füttern
Vorstellung und Bewertung verschiedener Löffel und Becher

·        Anbahnung von Kauen und Schlucken

·        Anbahnung von Saugen

·        Vorstellung verschiedener Sauger

·        Essensverweigerung als Ausdruck einer frühen Beziehungsstörung zwischen Mutter und Kind

Wo:  PhysioLernwerkstatt Logopädie und mehr…

 

Dozent: 

Susanne Renk ist Logopädin. Sie war tätig in der Ambulanz der HNO-Abteilung am Prosperhospital, Recklinghausen. Seit 1984 in der Kinderklinik am Uniklinikum Münster. Weiterbildungen: Bobath, Brondo, K. Coombes, Sensorische Integration und verschiedene Fortbildungen zum Thema „Interaktionelle Diagnostik und Therapie im Säuglings- und Kleinkindalter”, u.a. bei Dunitz-Scheer, Papousek, Brisch, von Hofacker, Downing. 

 

Fobipunkte : 14 (vorbehaltlich 

Kosten:  280,-€

Anmeldefrist endet am 15.Februar 2019

 

F2/19

INN - Integration der Neurodynamik in die Neurorehabilitation

für Ergotherapeuten, Logopäden,  Physiotherapeuten (interdiszipinäre Teams)

Termin: 13.05. - 18.05.2019

Teilnahmevoraussetzung:

Praktische Erfahrung im Umgang mit Patienten mit erworbener Hirnschädigung , auch mit Problemen im fazio-oralen Bereich.

Ziel des Kurses:

Die Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse der Behandlung von Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen durch Verständnis der Theorie der Mobilität des Nervensystems, durch spezielles Clinical Reasoning und durch die Anwendung neurodynamischer Aspekte bei verschiedenen bewährten und neu erlernten Behandlungsstrategien.

 

Inhalte:

  • Einführung in die Neurodynamik und Patho-Neurodynamik

  • Verstehen der Entlastungshaltungen im Nervensystem

  • Neurodynamische Teste und deren adaptierte Anwendung bei neurologischen Patienten

  • Umsetzung der Ergebnisse aus den Testen in die Behandlung und in für den Patienten relevante Alltagsaktivitäten

  • Analyse von Alltagsaktivitäten v. a. unter neurodynamischen Gesichtspunkten sowie deren Fazilitation

  • Konsequenter Input in verschiedenen Formen als Voraussetzung für sensomotorisches Lernen

  • Einführung in Mobilisationstechniken für das Nervensystem und andere Strukturen

  • Evaluation der Behandlung und deren Ergebnisse, "Clinical Reasoning"

  • Patientenbehandlungen durch die Kursteilnehmer

  • Patientendemonstrationen der Kursleitung

  • Auswahl und Durchführung eines Eigentrainings

Zusammenhänge zwischen pathologisch veränderter Neurodynamik und Problemen im fazio-oralen Bereich werden aufgezeigt und je nach Patienten ansatzweise behandelt.

Kursleiter: Nora Kern, PT, MSc OMT, Bobath-Aufbau-Instructorin, INN , NOI

Kosten: 750,- Euro

Ort: PhysioLernwerkstatt , 55435 Gau-Algesheim

Anmeldung unter info@physio-lernwerkstatt.de  oder an die Adresse: 

 PhysioLernwerkstatt

C.Blass

Pfarrer-Rudolf-Str. 29

55435 Gau-Algesheim

 

Eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Teilnehmern muss erreicht werden.

Anmeldefrist: 30.03.2019

 

F3/4 19  

Aufbaukurse / advanced course BRAINRESTART

Ein holistischer, multidisziplinärer Therapie-und Lernansatz in der neurologischen Rehabilitation nach Sonderegger!

         2019  in  Caorle / Veneto Italien   

F3       1. Woche 19.05. - 24./25.05.2019

F4       2. Woche 26.05. - 01.06.2019 

Das Thema der Woche richtet sich wieder nach den Kompetenzen unserer Patienten! 

home

home

Dozenten:  Christine Blass PT , Konzeptentwicklung Neuoreha BRAINRESTART

                 Andrea Petracco , Logopäde      beide Netzwerk/ Verein Sonderegger

 

Es wird deutsch, englisch und italienisch gesprochen!

Die Kursgebühr beträgt 400,-€ ! 

Die Übernachtung erfolgt in DZ. Wünsche werden berücksichtigt! Die Anreise erfolgt eigenverantwortlich!

Pro Kurswoche können wir 6 Kursteilnehmer mit Grundkurs und oder Einführung in die geführte Interaktion / Brain Restart mitnehmen.

We will speak German, English and Italian!

The course fee: 400,-€  i

Anmeldung: ab sofort möglich

>Fobi Punkte:  50

 

F 5/19 

Grundkurs BRAIN RESTART

Termin:  19.08. - 23.08.2019 

Der holistische, multidisziplinäre Ansatz zur Lernbegleitung und Therapie von Menschen mit Hirnläsionen nach Sonderegger 

Thema + Ziel der Fortbildung:

    • Die Bedeutung der haptischen Wahrnehmung und aller Sinnesorgane für unsere Erkenntnisstruktur und das Lernen

    • Neuroplastizität, die Grundvoraussetzung, Pflege des Nervensystems

    • Wahrnehmung und Bewegung untrennbar

    • Verständnis von Körper - Welt und Körper – Objekt

    • Das geführte Begleiten lernen – Wie? Warum? Wo?

    • Wahrnehmung und Raum! Warum wir nur handeln können, wenn wir alle Räume betreten können

    • Kommunikation nonverbal – verbal, eine gemeinsame Sprache finden!

    • Videodokumentation, Kompetenzerhebung und Behandlung von Patienten min. 4 Std.

Kurdozentin: Christine Blass, HPPT

Dozentin Netzwerk Sonderegger, Konzeptentwicklung Neuroreha BRAINRESTART

Teilnehmer: 10 – 14 (Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Neuropsychologen, Pflegetherapeuten, Pädagogen, Erzieher, Mediziner)

Kurszeiten: Mo 9:00 – 17:00, Di - Do 8.30 -  17:30   Fr 8:30 - 13:00

Kurspunkte: vorbehaltlich  47 P.

Kosten: 700,-€

 

Externe Fortbildungen 2019

Die hier angebotenen Kurse unter der Leitung von Christine Blass finden nicht in der PhysioLERNWERKSTATT statt, sondern werden an externen Standorten angeboten!

 

BRAIN RESTART  (Lernbegleitung in der Interaktion ) – Grundkurs
nach H. U.Sonderegger und Kollegen / Netzwerk Sonderegger

Curriculum und weitere Details, sowie Kursgebühren, entnehmen Sie bitte u. a. den Internetpräsenzen der externen Anbieter.

Kurstermine und Standorte

04.04.2019 Refreshertag Brain Restart , Neurologische Klinik Bad-Neustadt

08.04. - 12.04.2019 Grundkurs Brain Restart, Neurologische Klinik Bad-Neustadt

16.11. - 17.11.2019  Einführung in Brain Restart , Admedia , Chemnitz

 

 

1. Brain Restart Kinderkurs Deutschland 
 
11.11.2019 - 15.11.2019 und 02.03.2020 - 06.03.2020, Admedia , Chemnitz
Preis: 700 € pro Kurswoche / nur zusammen buchbar!
Ausschreibung s.u. 

 

 

3. Kinderkurs Tirol 2019

 

BRAIN RESTART - Lernbegleitung in der Interaktion

Ein holistischer, multidisziplinärer Therapie- und Lernansatz für die Arbeit und das Lernen mit Kindern und Jugendlichen mit Einschränkungen in Aktivitäten, Lernen und Teilhabe, bedingt durch beeinträchtigte Körperfunktionen (veränderte Wahrnehmung) und Körperstrukturen (ZNS) nach Sonderegger

 

Kursort:            Landessonderschule mit Internat Mariatal, Kramsach,Tirol

 

Kursdaten:            1.Woche: 25.03.2019 – 29.03.2019

 

                          2.Woche: 30.09.2019 – 04.10.2019

 

Kursinhalte:

Entwicklung und Struktur alltäglichen zielorientierten Handelns und die Rolle der Wahrnehmung

·        In Berührung kommen

·        Umfassen – Wegnehmen – Ablegen

·        Transportieren – Ortswechsel 

 

Symbolspiel, Kommunikation, das räumliche und kausale Denken 

 

Auswirkungen veränderter Wahrnehmung auf Entwicklung und Lernen

 

·        Erkennen der Möglichkeiten und Grenzen der Betroffenen

·        Beobachten und Beschreiben des Verhaltens, ICF

·        Erarbeiten von Ansätzen zur Begleitung, Unterstützung beim Lernen

·       Selbsterleben veränderter Wahrnehmung und Körperstrukturen

 

Lernbegleitung als geführte Interaktion: 

 

·        Körper – Welt , Körper - Objekt

·        Das pflegerische Führen oder das Körper in Welt - Führen 

·       Das einfache Führen oder das gemeinsame Bewältigen einer Alltagshandlung

  • Die Bedeutung der Ausgangsstellung incl. Stehen mit Extensionsschienen 
  • Möglichkeiten zum nonverbalen und verbalen Sprecherwerb über die geführte Interaktion!                        Eine gemeinsame Sprache finden! 
  • Videodokumentation und Behandlung von Kurspatienten min. 4 Std.pro Woche
  • schriftliche Hausarbeit zwischen den Kursteilen

Kurskosten:  1490 €   inkl. kleiner Jause, Kursmaterial, Skript und Teilnahmebescheinigung

                      Beide Kurswochen können nur gemeinsam gebucht werden!

 

Kursteilnehmer: max. 10

Ergotherapeuten, Logopäden, Physiotherapeuten, Sonderpädagogen, Heilpädagogen, Pfleger, Psychologen, Kinderärzte 

 

Voraussetzung: 1 Jahr Berufserfahrung mit betroffenen Kindern

 

Kursleitung:      Christine Blass, Physiotherapeutin, Dozentin im Netzwerk Sonderegger,

                                                   Konzeptentwicklung BRAIN RESTART

 

Kursassistenz:   Nina Slot, Logopädin Netzwerk Hans Sonderegger

                          Alex Medwed, Ergotherapeutin, Netzwerk Sonderegger

 

Veranstalter:     ZUGPFERD e.V. - Verein zur Unterstützung ganzheitlicher Perzeptionsförderung

                          in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Hans Sonderegger 

 

Anmeldefrist:  31.12.2018

 

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an:     Verein ZUGPFERD

                                                                       Maximilianstr. 3 

                                                                       6020 Innsbruck

                                                               verein.zugpferd@chello.at 

 

oder an Alexandra Medwed, Netzwerk Sonderegger  :  a.medwed@tsn.at 

 

 

 

 

geändert 09.08.2018

weiter zu:

 

 

Nach oben Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  Webdesign AJKnet  |  Powered by CMSimple
© 2017 Physio LernWerkstatt - Logopädie - Fortbildung - Reha-/Ferienwohnung

OK

Diese Seite verwendet Cookies: Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.